Navigation
Home
Patenschaften
Lieder-CD/neues Buch
Friedenstauben
Pilgerreisen
Olivenholz-Artikel
Olivenöl
Projekte - Hilferuf!!!
Presse
Aktuelles
Kirche & Welt
Spenden
Gästebuch
Kontakt
weitere Links
Impressum
Lieder - CD - neues Buch PDF Drucken E-Mail

  -Karl-Heinz Fleckenstein

Verliebt wie am ersten Tag

Lebenslange Garantie für eine glückliche Ehe

 

Die Ehe ist kein Auslaufmodell. Das zeigt ein  Ergebnis der jüngsten Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach. Die Mehrheit der Deutschen glaubt an eine dauerhafte Partnerschaft. Die Studie will auch herausgefunden haben, dass die Scheidungsquote seit 2005 um zwei Prozent gefallen ist. Hat dieser  Unwille zur Scheidung mit der großen Liebe zu tun? Auf jeden Fall sind  66 Prozent aller Deutschen ab 16 Jahren sind tatsächlich davon überzeugt, dass es die Liebe fürs Leben gibt.Während  Liebe und Leidenschaft anfangs für die meisten noch als Grundvoraussetzung für eine gute Partnerschaft gilt, wird später die Harmonie,  Verlässlichkeit und Treue  immer wichtiger: den Alltag wie gute Freunde gemeinsam zu bewältigen und sich gegenseitig zu unterstützen. Das sei   für eine glückliche Partnerschaft wichtiger als die große Leidenschaft.  Sex, Geld und gegenseitige Anziehungskraft landen bei der Umfrage  eher im zweiten Drittel. Vier von fünf Befragten nennen ihre Beziehung "glücklich" oder sogar "sehr glücklich". Und selbst nach gescheiterten Beziehungen haben  50 Prozent den Glauben an das dauerhafte Glück nicht aufgegeben. "Einen Sieg der Hoffnung über die Erfahrung", wie die  Moderatorin Amelie Fried bei der Präsentation der Studie frotzelte. Oder liegen die Gründe für eine dauerhaften Sieg der Liebe über die Tücken des grauen Alltags tiefer. Auch nach 30 oder 60 Jahren? Das Buch bietet mehr als eine spannende Lektüre, vielmehr den  Schlüssel zu einem dauerhaften Glück.

 

 

ISBN

978849015516-5

 

 

Seitenanzahl:

148

Veröffentlicht:

2012

Preis: € 16,40  

 

 

Bestelladresse:

E.-M. Dach Neutsch 60 64397 Modautal 06167(912019) l Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Verlag:

VINDOBONA

www.vindobonaverlag.com

 

 

Kleine Frau von Guadalupe

 

 

Karl-Heinz Fleckenstein

 

Kleine Frau von Guadalupe

Hoffnung für die Völker

 

Im Dezember 1531 hatte die Heilige Jungfrau Maria dem armen Indio Juan Diego eine Botschaft für sein Volk und für die ganze Menschheit mitgeteilt. Dabei sprach Maria nicht in einem gelehrten, herablassenden Kirchenlatein, sondern in seiner eigenen Volkssprache. Ihr Aussehen glich nicht  den gekrönten, europäischen Madonnenfiguren, sondern einer jungen Indiofrau. In ihrem Titel „Guadalupe“, „Ströme des Lichts“, sahen die Mexikaner jene Frau, welche die Schlange zertritt und vernichtet. Hier hatte Maria etwas bewirkt, indem sie den Schwachen der Gesellschaft ihre Identität und Würde neu schenkte. Eine Madonna, die eine gewaltfreie Revolution bis heute bringt; denn jährlich besuchen 20 Millionen Pilger die Basilika in Guadalupe, das größte Marienheiligtum der Welt. Karl-Heinz Fleckenstein war einer von ihren. Aus eigener Erfahrung erzählt er in spannender Weise, wie die Botschaft der „Kleinen Frau von Guadalupe“ zugleich alt und modern, mehrdeutig und verblüffend ist. Eine physische Realität und ein wissenschaftliches Rätsel, eine spirituelle Versöhnung und eine moderne Herausforderung. 

 

ISBN-13:

 

 

978-3-8416-0291-6

 

 

 

 

Seitenanzahl:

56 mit zahlreichen Abbildungen

Veröffentlicht am:

08.03.2012

Preis: € 19,80  

 

 

Bestelladresse:

E.-M. Dach Neutsch 60 64397 Modautal 06167(912019) l Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Fromm Verlag

www.frommverlag.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pilot in letzter Entscheidung

Karl-Heinz Fleckenstein

Pilot in letzter Entscheidung

Geschichten, die das Leben schrieb

 

Die besten Geschichten  sind immer noch diejenigen, die das Leben selber schreibt. In dem vorliegenden Buch   geht es um Erzählungen, die  auf einem wahren Hintergrund basieren wie beispielsweise die Geschichte  von der „Ölzweig-Revolution“, als in einem südamerikanischen Land  trotz  Diktatur und der Menschenverachtung neue Hoffnung wie eine Blume zwischen den Straßenrissen eines harten Asphalt zu sprießen begann. Oder die Geschichte zwischen den feindlichen Schützengräben von Verdun, die zwar nicht in historischen Nachschlagwerken steht, und die doch unten diesen jungen deutschen und französischen Soldaten  Geschichte gemacht hat.  Es sind Erzählungen, die nicht unbedingt  mit einem „Happy End“ abschließen, die manchmal von Angst, Schmerz, Enttäuschung,  Unsicherheit sprechen, wobei jedoch  Hass und Ablehnung nicht das letzte Wort haben, weil Verzeihen und Barmherzigkeit größer sind als alles menschliche Versagen. Geschichten wie „Pilot in letzter Entscheidung“, die von Großmut bis zur Lebenshingabe geprägt sind oder wie im „Clown“ noch etwas von kindlicher Unschuld bewahrt haben. Manche tragen  in sich den Hauch des Abenteuers wie die „Zeitreise im Paulus-Lab“. Einige wie „Der Spieler„, Der kleinen Mick  und das verlorene Paradies“ oder „Der lange Weg nach Betlehem“ spiegeln eine innere, spirituelle  Erfahrung wider in der Erkenntnis, dass wahre Erfüllung im Leben nicht so sehr im Nehmen, sondern in Schenken  beruht. Weil alles, das nicht gegeben wird, verloren ist.  

Spannungsgeladene 15 Geschichten, die gerade wegen ihrer Mischung von Erzählung, Erinnerung, Gespräch und hintergründigen Gedanken so reizvoll sind, dass man eigentlich noch mehr davon haben möchte.

 

 

 

ISBN

978385040720-5

 

 

Seitenanzahl:

180

Veröffentlicht:

2012

Preis: € 18,40  

 

 

 

 

Bestelladresse:

E.-M. Dach Neutsch 60 64397 Modautal 06167(912019) l Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Verlag:

VINDOBONA

www.vindobonaverlag.com

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

 Ist JESUS wirklich auferstanden? – Kronzeugen sagen aus

Ist Jesus wirklich auferstanden?Während nach einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung im Jahr 2011 ein Drittel der Deutschen über das Thema “Auferstehung” am Liebsten nicht nachdenken wollen, sehen andere in den Berichten der Evangelien nur Lehrerzählungen. Damit wäre die Auferstehung ein Symbol dafür, dass die „Sache“ Jesu weiter gehen soll. Jesus wäre ohne Zweifel ein herausragender Bote Gottes, aber letztlich doch nur der leibliche Sohn des „Bauunternehmers“ Josef von Nazaret. Die Auferstehung als ein subjektives Ereignis der Visionäre, ein rein innerpsychisches Erlebnis ohne objektive Wirklichkeit?

Der Autor lädt zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise ein, um darauf eine glaubwürdige Antwort zu finden. Nachdem er sich in biblische Zeitzeugen hineinversetzt und sie zu Wort kommen lässt, geht der profunde Israelkenner auf topografische, geschichtlich-archäologische Zeugen ein: das leere Grab, das Leichentuch, das Schweißtuch, die Auferstehungskirche, Emmaus, den Abendmahlsaal, die Mensa Domini und den Ölberg.
Im letzten Teil des Buches kommen „Kronzeugen durch die Zeiten hindurch“ zu Wort. „Warum sie bereit waren, ihr ganzes Leben für ihren auferstandenen Herrn in die Waagschale zu werfen bis zur letzten Hingabe im Tod“: Paulus, Vivia Perpetua, Maria Helene Restituta Kafka, Richard Wurmbrand, Shahbaz Bhatti und André Levet.

 

ISBNSeitenanzahlVeröffentlichtPreisVerlag
978-3-85438-176-1 272 2013 € 18,40  united p.c.

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Mère Saint Joseph: Das Herz einer Mutter

Mère Saint JosephIn Mutter Saint Joseph begegnet der Leser einer realisierten Persönlichkeit im “Heute Gottes”. Obwohl sie hinter Klostermauern lebte, wurde sie mit ihrem weiten Herzen für viele zu einer echten Mutter. Obwohl Mutter Saint Joseph keine Schlagzeilen in der Weltpresse machte, so hinterließ sie doch eine deutliche Leuchtspur in unserer Welt. In ihrer Haltung über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, besaß sie die Gabe, jeden Schmerz aus der liebenden Hand Gottes anzunehmen, in Freude umzuwandeln und diese Freude weiter zu schenken. In zahlreichen Begegnungen und Gesprächen mit Mutter Saint Joseph durfte Karl-Heinz Fleckenstein sie als eine Persönlichkeit erleben, die niemals einen Menschen abwertete, sondern jeden, der ihr begegnete aufwertete. Durch ihr spirituelles Testament ist sie bis heute für viele in schwierigen Situationen zu einem Wegweiser in Richtung der Liebe Gottes geworden, die jede Dunkelheit besiegt.

 

 

 

 

ISBNSeitenanzahlVeröffentlichtPreisVerlag
9788490153970 272 2012 € 16,40  Vindobona

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebesgeflüster mit Gott: Ein Dialog, der zur Freiheit führt

liebesgeflüster mit gottKann der Mensch mit Gott in ein Liebesgeflüster treten? Es ist tatsächlich möglich, weiß der Autor aus Erfahrung. Weil er selbst von Gott liebevoll angesprochen wurde.
In verschiedenen Lebenssituationen beim Frühstück, in der Straßenbahn, mitten in der Nacht, im Flugzeug, bei einer Wanderung durch die Wüste, beim Jogging durch einen regennassen Wald hat der Autor versucht, zuerst stotternd und stammelnd, Jesus über seine Beziehung zu Gott und den Inhalt seiner Gespräche mit dem Vater zu fragen: als dieser sich bei der Taufe im Jordan selbst geoutet hatte. Als Jesus nächtelang in der Einsamkeit und Stille im Zwiegespräch die Nähe seines Vaters suchte. Als er Gott duzte und ihn zärtlich Abba, Papa, nannte. So entstand für den Autor sein persönliches Liebesgeflüster mit Jesus, ergänzt durch Erfahrungen von Menschen aus den verschiedensten Lebensmilieus. Dabei war es ihm, als würde er mit seinem engsten Freund sprechen. Ein Dialog, der zur Freiheit führt.

 

 

 

 

ISBN-10SeitenanzahlVeröffentlichtPreisVerlag
3710305446 162 2013 € 18,40

 united p.c.

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  




sag_simon_u1_web.jpg 

 

Sag, Simon, wie war es damals?

14,95 Euro



 

Zeitreise in den Alltag der Bibel

Karl-Heinz Fleckenstein

In diesem Buch werden die bekannten Gestalten des Neuen Testaments lebendig.

Der Autor tritt in einen Dialog mit ihnen ein und erklärt, wie die Menschen damals ihren Glauben lebten, Feste feierten, ihre Berufe ausübten und ihren Alltag meisterten. Auch der geschichtliche und soziale Hintergrund wird beleuchtet.
Mit diesem Buch gelingt es dem Autor, das „Fünfte Evangelium“, das Heilige Land, mit den Menschen und den Lebensumständen vor zweitausend Jahren lebendig werden zu lassen. Dieser Hintergrund ermöglicht einen neuen Zugang und ein besseres Verständnis zu vielen Abschnitten aus den Evangelien.

Geb., 210 Seiten

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

 

 

Miriam-Verlag GmbH 

 

Karl-Heinz Fleckenstein

Hinter dem  Horizont geht es weiter

30 Tage   „Fürchte dich nicht!“

 

Karl-Heinz Fleckenstein, Theologe und Archäologe, wurde in Krombach bei Aschaffenburg geboren. Er lebt und wirkt seit 1981 in Jerusalem.

„Fürchte dich nicht!“, ruft uns Gott 365 mal in der Heiligen Schrift zu. Was geschehen kann, wenn man dieses Wort Gottes ernst nimmt, zeigt der Autor anhand von 30 Beispielen aus der Bibel, die er gekonnt mit aktuellen Erlebnissen aus unserer Zeit verknüpft. Das, was Abraham, der Prophet Elija, Zacharias, der heilige Josef oder die Apostel mit dem liebenden Gott erlebten, spiegelt sich in den Abenteuern der Menschen von heute.

Ob bei Naturkatastrophen, in Krankheit, bei einem Banküberfall, auf einer Wallfahrt im Heiligen Land oder tief im indonesischen Urwald - Gott wirkt Wunder und sorgt für die, die sich in der Not an seine  Verheißung klammern.

Ein Mut - mach - Buch für Jung und Alt, das sich auch als 30-Tage-Kurs zur Stärkung des Gottvertrauens versteht.

 

Preis: 9,80Euro

Format: 117 x 179 mm

Seiten: 176

ISBN: 978-3-87449-370-3

Veröffentlichung:06/2010

hinter_dem_horizont.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehrere SW-Abbildungen

 

Miriam-Verlag GmbH 
Josef Künzli
Geschäftsführer: Franz Künzli
Brühlweg 1
D-79798 Jestetten

Kontaktdaten und Bestellungsannahme

Telefon (+49) (0) 77 45 / 92 98 30
Telefax (+49) (0) 77 45 / 92 98 59
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Internet: www.miriam-verlag.de

 

 

 ............................................................................................

 

 

 

 

CD mit  Liedern aus dem Heiligen Land

 

gesprochen in deutsch von Karl-Heinz Fleckenstein

gesungen in arabisch von Louisa Fleckenstei

rckseite_cd.jpg

 

 Die CD kann zum Preis von 15,-- Euro 
käuflich erworben werden bei:

Helga Preißer, 
Adalbert-Stifter-Str. 40, 
79102 Freiburg, 
Tel. 0761-600 64 19
e-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können  

 

 

 

 

 

Vorderseite der CD mit Liedern aus dem Heiligen Land:

   

vorderseite_cd.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 .......................................................................................................................................................................

Neuerscheinung - beim Novum Verlag:

 

 

Karl-Heinz Fleckenstein & LouisaFleckenstein

Emmaus-Nicopolis

Ausgrabungen 2001-2005

 

Ist Emmaus-Nicopolis DAS Emmaus der Bibel?

Dieser Frage nach der Authentizität der Ortslage bei Lk 24,13 gehen zahlreiche

Wissenschaftler aus aller Welt nach,

darunter Karl-Heinz und Louisa Fleckenstein.

 

Vor 27 Jahren begann ihre Leidenschaft für Emmaus-Nicopolis während ihrer

Reiseleitertätigkeit auf den Spuren der drei klassischen Emmaus. Um der

Vergangenheit dieser untergegangenen Stadt näher zu kommen, beschlossen

sie dort mit archäologischen Ausgrabungen zu beginnen.

Was die beiden zutage brachten, sind unglaubliche Indizien für die Lebensgewohnheiten in jener Zeit.

In detaillierten Strukturen und Analysen legt das Ehepaar Fleckenstein seine Erkenntnisse aus den Ausgrabungen in schriftlicher Form dar. Zahlreiche Illustrationen und ihre Beschreibungen bringen dem Leser eine längst vergessene Vergangenheit näher.

 

img_0003klein.jpg

 

476 Seiten

Format 16,5 x 24 cm

ISBN 978-3-85022-839-8

(A)34,90

(D)34,00

sFr 60,40

 

 

Sie können dieses Buch über

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

bestellen 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

 

Karl-Heinz Fleckenstein,

geboren in Krombach bei Aschaffenburg, studierte katholische Theologie in Würzburg und München und arbeitete als Chefredakteur der deutschsprachigen Ausgabe der internationalen Monatszeitschrift „Neue Stadt”. Im Jahre 1981 übersiedelte er nach Jerusalem. Der Autor absolvierte eine Fachausbildung für Biblische Theologie und Christliche Archäologie am Institut STUDIUM BIBLICUM FRANCISCANUM in Jerusalem und erwarb dort das Lizentiat. Nach seiner Dissertation in Biblischer Theologie in Rom arbeitet er aktuell als freier Schriftsteller, Journalist  und Reiseleiter sowie als Gesamtkoordinator und Ausgräber (2000-2005) für das archäologische Projekt Emmaus-Nicopolis.

 

Louisa Fleckenstein,

geboren in Betlehem,studierte Englisch, Französisch und Italienisch in Florenz. Sie ist diplomierter Touristguide in Jerusalem. Seit 1981 ist sie mit Karl-HeinzFleckenstein verheiratet. Sie haben drei Kinder.

Am STUDIUM BIBLICUM FRANCISCANUM in Jerusalem studierte sie biblische Geografie und Archäologie. Zusammen mit ihrem Ehemann führt sie  Pilgergruppen auf die Spuren der Bibel und arbeitete mit ihm gemeinsam als Ausgräberin für das archäologische ProjektEmmaus-Nicopolis.

_____________________________________________________________

 

 

 

 

 Mirjam Baouardy –Palästinenserin und Friedensbotschafterin für das Heilige Land

 

 

 

 

Karl-Heinz Fleckenstein Mirjam Baouardy – Palästinenserin und Friedensbotschafterin für das Heilige Land

Preis: € 17,90

Format: 13,5 x 21,5 cm

Seiten: ca. 110

ISBN: 978-3-85022-873-2

Veröffentlichung: 08/2009

Farbabbildungen,


ab 12 Jahren

Die junge palästinensische Mystikerin, wie sie dem Leser im vorliegenden Werk begegnet, stellt eine enorme Provokation für unsere Zeit dar. Das „kleine Nichts“ aus Bethlehem, das „von oben“ mit einer verschwenderischen Fülle von Geistesgaben beschenkt wurde, ist geradezu dafür geschaffen, die Überheblichen von ihrem Stolz zu befreien. Die Intuitionen Mirjams erinnern durch ihre Tiefe und Einfachheit an die Weisheitsliteratur der Bibel. Ihr Lebensmotiv hieß: „Wer die Liebe zum Mitmenschen verletzt, verletzt Jesus selbst.“ Obwohl sie nahezu Analphabetin war, schenkte sie der Christenheit die Wiederentdeckung des verschollenen, biblischen Emmaus.
Während ihrer Seligsprechungsfeier im Jahr 1983 wurde sie zur Friedensträgerin des Vorderen Orients und im Besonderen des Heiligen Landes erklärt: „Weil ihr Lebensstil uns einen Frieden schenken kann, der seine Grundlage nicht im Terror und in der Gewalt, sondern im gegenseitigen Vertrauen hat.”